8 April 2010

Press release 2010 

BWise bringt zwei Welten zusammen: Wie Governance, Risk & Compliance mit Continuous Controls Monitoring zusammenspielt

New York, NY und Hertogenbosch, Niederlande, 7. April 2010 – BWise, der globale Marktführer im Bereich der Governance, Risk & Comliance (GRC) Management Software, hat heute angekündigt, dass er am 13. April ein Webinar über die Integration von Continuous Controls Monitoring (CCM) in seine Governance, Risk Management & Compliance Plattform veranstaltet. Das Webinar wird verdeutlichen, was diese Integration zu einer maximierten Kontrolle über die Risiken eines Unternehmens beitragen kann. Während des Webinars wird BWise zeigen, warum es für Unternehmen essentiell ist, beide Systeme in ihre Anstrengungen einzubeziehen, eine vollständige Kontrolle über ihre Risiken zu erlangen und zugleich Ablaufoptimierungen und Kostenreduktionen zu realisieren. Das Webinar wird vor allem für Risikomanager, interne Auditoren und die Verantwortliche für interne Kontrolle, Risikomanagement und Continuous Controls Monitoring von Interesse sein. Anmeldungen können ab sofort auf der BWise Website vorgenommen werden.

Erste CCM Lösung die in eine GRC Plattform integriert ist
Die BWise CCM-Lösung ist die erste Continuous Controls Monitoring Technologie, die vollständig in einer Enterprise GRC-Plattform enthalten ist. Diese Komponente bietet eine fortlaufende Überwachung von Schlüsselrisiken und Key Controls für das Management, genaue faktenbasierte Überwachungsdaten für Interne und Externe Revisoren und eine schnelle Erkennung von Kontrolllücken und KRIs. Die BWise CCM-Lösung wertet dynamisch Kontroll- und Risikodaten und schafft ein konstantes Bewusstsein über diese operationalen und regulativen Kontrollen und Maßnahmen, ihre Effektivität und verbesserungswürdige Bereiche.

Vorteile einer integrierten Herangehensweise
BWise veröffentlichte seine CCM-Lösung als einen integrierten Bestandteil seiner GRC-Plattform bereits im September 2009 im Rahmen eines Pilotprojektes. Nun wird das Unternehmen seine Vision in einem detaillierten Webinar am Dienstag, dem 13. April um 16:00 MEZ/10:00 EST online vorstellen. Das Webinar mit dem Titel “Bringing two worlds together: Risk Management & Continuous Controls Monitoring,” wird maßgebliche (Kunden-)Beispiele der Vorteile einer integrierten GRC und CCM Lösung beinhalten:

  • Unterstützung eines durchgängigen Prozesses, angefangen bei der Risikoidentifikation, über die Dokumentation, Risiko- und Kontrollüberwachung bis zur Revision und Problemverfolgung
  • Unterstützung einzigartiger Möglichkeiten, manuelle und automatisierte Überwachungstechniken in einer Plattform zu integrieren. Risiken und Kontrollen können manuell überwacht werden (z. B. für Soft Controls oder nicht-automatisierte Prozesse); sie können teilweise automatisiert werden durch eine automatische Datensammlung, Datenanalyse und Beweisverfahren oder vollständig automatisiert werden mit vollständigem Arbeitsablauf & Problemverfolgung
  • Erstellung auditierbarer Nachweise für interne und externe Revisoren
  • Standardisierte Überwachungsregeln
  • Fortlaufende Erfassung von Kontrolllücken und Fehlern
  • Die Speicherung von historischen Kontrolleffektivitätsdaten
  • Das Nutzen der Datenanalyse zur Verbesserung von Geschäftsprozessabläufen
  • Die nahtlose Integration von BWise CCM in die BWise GRC Plattform

Beständige Absicherung
Der CTO von BWise, Luc Brandts, sagt: “Continuous Controls Monitoring ist wichtiger für Unternehmen geworden, da sich die Anzahl der Regulierungen erhöht hat und Risiken komplexer und tief greifender geworden sind. Große Unternehmen suchen nach einer beständigen Absicherung, dass wirksame Kontrollen vorhanden und effektiv implementiert sind. Diese Perspektiven und Bedenken haben wir bei BWise bei der Entwicklung dieser neuen Lösung berücksichtigt und analysiert. Wir sind uns sicher, dass viele Organisationen an der erweiterten Absicherung interessiert sind, die BWise bietet.“ Besuchen Sie die BWise Website, falls Sie weitere Informationen über BWise CCM erhalten oder sich für das Webinar anmelden wollen.

 

Mehr Nachrichten...

Scroll up