9 Januar 2014

 Pressemitteilung - Bilanz 2013

 2013 – Ein Jahr starken Wachstums für BWise

Marktführende integrierte Governance-, Risikomanagement- und Compliance-Plattform fördert mit Weiterentwicklungen ihr kontinuierliches Wachstum und stützt die Kundennachfrage

Ratingen, Deutschland, 9. Januar 2014 – BWise, ein Unternehmen der NASDAQ OMX Group und marktführender Anbieter von Enterprise Governance-, Risikomanagement- und Compliance-Software (EGRC) verkündete heute seine richtungweisenden Entwicklungen des vorigen Jahres. 

„Seit BWise im Mai 2012 von NASDAQ OMX erworben wurde, haben wir die Bereiche Kundenservice, Produktentwicklung und -integration sowie Vertrieb weltweit ausgeweitet und gesteigert. 2013 war ein sehr positives Jahr, in dem wir die durch die Übernahme gewonnenen Vorteile und neuen Kräfte genutzt haben. Strategische Geschäfts- und Produktverbesserungen wurden gemacht um unser Wachstum und die Synergie mit der Übernahme zu ergänzen und um unsere Zukunftspläne zu unterstützen“, sagte Robert Pijselman, CEO von BWise.

2013 ist das Worldclass Partner Programm von BWise entstanden: um überall in der Welt hochqualitative Implementierungen sicherstellen zu können, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die BWise Software von einem Partner implementieren zu lassen. Ausgebildete und zertifizierte GRC-Berater von BWise Partnern stehen neuen sowie bestehenden Kunden für Implementierungen von BWise zur Verfügung. In Deutschland haben wir jetzt vier große Implementierungspartner, die aus führenden Beratungsunternehmen kommen und die für die Implementierung der BWise GRC-Plattform zertifiziert sind. Diese können auf der Grundlage ihrer eigenen Best Practices und der BWise GRC-Plattform besondere Angebote für spezifische Regionen und Branchen erstellen.

Es fanden ausserdem vier GRC Roundtable in der D-A-CH Region statt: in Hamburg, München, Zürich und Köln. Diese Business-Stammtische haben „GRC-Initiativen in der Praxis“ zum Thema und ermöglichen GRC-Verantwortliche aus führenden deutschen Unternehmen, ihre Erfahrungen, Herausforderungen, Visionen und Herangehensweisen miteinander auszutauschen. Durch das Veranstalten von GRC-Business-Stammtischen möchte BWise den Wissensaustausch in der GRC-Community fördern und wird deshalb in diesem neuen Jahr weitere GRC-Diskussionsveranstaltungen planen.

Letztes Jahr gab es Entwicklungen aufseiten der Betreuung bestehender Kunden. BWise Kunden können sich beispielsweise an der neu gegründeten Customer Community beteiligen. Diese wurde entwickelt, um in Echtzeit einen verstärkten Austausch unter Experten und BWise Nutzern zu ermöglichen und zu fördern. Zudem hat BWise ausgehend von Kundenanfragen einen neuen vierteljährlichen Newsletter eingeführt, der den BWise Nutzern zwischen den einzelnen Versionen eine zusammenfassende Beschreibung der Softwarefunktions-Verbesserungen und technischen Informationen liefert.

Weiterhin wurde eine neue Funktion bei BWise ins Leben gerufen: die des Client Service Managers. Diese bietet BWise Kunden nach der Kauf- und Implementierungsphase einen fortwährenden Kundenkontakt auf ihrem GRC-Entwicklungspfad. Die beauftragte BWise Kontaktperson ist ebenso der Fürsprecher des Kunden bezüglich des GRC-Entwicklungspfads und zukünftiger Innovationen und hilft diesen so, mit Best Practices Schritt zu halten.

2013 war auch ein Jahr technologischer Entwicklungen für die BWise® GRC-Plattform. Anfang des Jahres wurden die Funktionalitäten von Data Analytics innerhalb der rollenbasierten Lösungen näher definiert. BWise® Continuous Monitoring (CM) / Continuous Auditing (CA) ermöglicht die automatische Datenerfassung aus verschiedenen Systemen und Datenbanken sowie die automatische Analyse dieser Informationen. BWise CM / CA ermöglicht den Abteilungen Interne Revision, Interne Kontrolle und Risikomanagement, unternehmensweite Kontrollen durchzuführen und Risiken zu bewerten. Diese Integration erlaubt die Überwachung von Systemen und Prozessen, die Analyse von Daten und die Benachrichtigung der entsprechenden Teams beim Auftreten von Anomalien. BWise® Continuous Monitoring / Continuous Auditing versetzt die Kunden nun in die Lage, kontinuierlich Millionen von Bytes an Informationen zwecks Compliance zu überwachen.

Vor ein paar Monaten hat BWise drei Rapid Deployment Solutions (RDS) eingeführt. Die RDS für Interne Revision, Risikomanagement und Interne Kontrolle basieren auf BWise Best Practice Inhalten, die aus über 10 Jahren GRC-Branchenerfahrung gewonnen wurden. Diese Lösungen können Kunden innerhalb kürzester Zeit helfen, eine bessere Kontrolle über ihre GRC-Prozesse zu haben und ein effizientes System einzuführen. Kunden, die mit einer der drei RDS starten, können ganz einfach eine der anderen dazu nehmen, da jede einzelne für eine nahtlose Integration entwickelt wurde.

Die Krönung dieses bedeutenden Jahres für BWise ist die neue Version der Plattform, die sich auf die Unterstützung von GRC-Fachleuten aus verschiedenen Abteilungen innerhalb eines Unternehmens fokussiert. Neue Funktionalitäten für die Optimierung einfacher Workflows setzen Zeit für Aufgaben höherer Rangordnung frei.
„2013 war ein sehr gefülltes Wachstumsjahr für BWise: ein Jahr, an das wir zurückdenken als ein Jahr, das uns zu neuen Höchstleistungen vorangetrieben hat, bezüglich der Entwicklung von Team- und Kundensupport, aber auch gesteigerter Geschäftschancen. Ich freue mich, auf dieses Jahr zurückzublicken als ein schlüssiges Jahr auf der Rampe zum GRC-Branchenführer", sagte Luc Brandts, BWise Gründer und CTO.

 

 

Mehr Nachrichten...

Scroll up